19.03.2020 11:55 Uhr

Beatrice Egli ruft zur Vernunft auf: „Es sind gerade echt schwierige Zeiten“

imago images / Future Image

Beatrice Egli hat sich an ihre Fans gewandt. Die 31-Jährige hat ihre große Fanbase genutzt, um ernste Worte zum Coronavirus loszuwerden. Auf Instagram postete sie ein Video, indem sie ihre Fans zur Vernunft aufrief: „Es sind gerade echt schwierige Zeiten und ich muss einfach mal meinen Mund aufmachen.“

Und weiter: „Ich muss vielen loswerden, denn ich habe die Chance, viele, viele Menschen zu erreichen. Und wenn es jetzt noch Leute gibt, die sagen: ‚Ach, das Coronavirus ist ja nicht so schlimm, mich trifft das nicht, ich bin ein harter Kerl, ich bin ja jung.‘ Hey, das geht nicht! Wir müssen doch jetzt endlich mal alle zusammenhalten.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Beatrice Egli (@beatrice_egli_offiziell) am Mär 16, 2020 um 12:18 PDT

„Es geht um uns alle!“

Da viele ihre Zeit nun im Home Office verbringen, hat die Sängerin auch eine Idee für die Zeitvertreibung:

„Werdet doch kreativ, tut gemeinsam Dinge, alleine zuhause, es gibt FaceTime, es gibt Whats App, es gibt alles, um zu kommunizieren, und kommt auf Ideen, was man tun kann, wenn in der Welt gerade echt schwierige Zeiten sind. Wenn wir nicht zusammenhalten, dann wird das endlos und es hört nie, nie auf.“

Und weiter: „Es ist unsere Welt, es ist unsere Zukunft, es sind die Menschen auf diesem Planeten, um die es geht, um uns alle.“