03.12.2020 21:17 Uhr

Beatsteaks graben Hildegard Knef aus: „Von nun an ging’s bergab“

Nach und nach lüften die Beatsteaks die Tracklist ihrer am 11. Dezember erscheinenden Cover-EP "In The Presence Of".

Foto: Youtube/Beatsteaks

Die Beatsteaks sind eine 1995 gegründete Alternative-Rock-/Punk-Band aus Berlin. Nachdem sie kürzlich das gelungene Portishead-Cover „Glory Box“ veröffentlicht hatten, erscheint heute am 3. Dezember ein weiterer Song. Dieser entstammt musikalisch aus ganz anderen Gefilden.

Im Original bereits 1968 von UFA-Schauspielerin und Sängerin Hildegard Knef (1925 – 2002) gesungen, hat sich Gitarrist Peter Baumann ans Mikro gestellt und die Vocals für die Neuauflage des Klassikers übernommen. Das amüsante Video gibt es ab sofort hier zu sehen.

Beatsteaks covern Hildegard Knef: "Von nun an ging's bergab"

Foto: Chris Guse

Neue EP angekündigt

Der Song ist nach dem Ideal-Cover „Monotonie“ und „Glory Box“ der dritte Vorbote der bereits am 11. Dezember erscheinenden EP. Darauf werden ausschließlich Coverversionen zu finden sein, die im Original von verschiedensten Sängerinnen gesungen wurden, die die Fünf verehren. Und dass die Beatsteaks einen guten Musikgeschmack haben, stellten sie schon öfters unter Beweis. Somit gibt es bei der Auswahl keine Genregrenzen und es sind einige Überraschungen dabei. Seid gespannt!

Weil’s soooo schön klingt haben wir unten noch das Knefsche Original von 1968 als Video!

Die finale Tracklist der EP soll leider bis zum Veröffentlichungs-Tag geheim bleiben. Aber soviel ist bekannt: Das Cover der EP wurde übrigens von keinem Geringeren als dem bekannten Berliner Künstler Jonas Burgert gemalt und heißt „Beisein“. (PV)