Montag, 19. Februar 2018 16:03 Uhr

Bebe Rexha: Single „Meant To Be“ mit historischem Rekord!

Das Duett zwischen dem frischen US-Pop-Superstar Bebe Rexha und dem Country-Duo Florida Georgia Line ist eine der überraschendsten Kollaborationen des Jahres!

Bebe Rexha: Single "Meant To Be" mit historischem Rekord!

Foto. Warner Music/Bebe Rexha

Ursprünglich auf Bebe Rexhas 2017 veröffentlichter EP “All Your Fault: Part 2” enthalten, spielte sich “Meant To Be” seitdem in die Herzen von Millionen von Menschen weltweit. “If it’s meant to be, it’ll be, it’ll be / Baby, just let it be”, singen Bebe Rexha und die Countryband im gefühlvollen Refrain. Das hat sich wohl gelohnt.

Tatsächlich steht der Song in den USA bei iTunes nun gerade auf Platz 1. Und in den „Hot Country Songs Charts“ ging der Song direkt auf Platz 1 – ein wahrhaft historischer Erfolg. Als erste Frau seit der Einführung der Charts im Jahr 1958 gelang Bebe Rexha nämlich der direkte Einstieg auf die Pole-Position. Auch international feiert „Meant To Be“ große Erfolge, so steht der Song in den Spotify Global Charts bereits auf 22.

Schon über 200 Millionen Views

Auch hierzulande entwickelt sich “Meant To Be” allmählich zu einem Hit (noch Platz 69 der GfK-Single-Charts, Tendenz natürlich steigend).

Übrigens: Der sehenswerte Clip in dem Bebe Rexha als Angestellte in einem Diner von einem besseren Leben träumt, zählt bereits über 205 Millionen YouTube-Views!

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren