Dienstag, 11. März 2014 21:17 Uhr

Beckenbauer stützt Hoeneß: „Hoffe, die Verteidigung ist stark genug“

Im Vorfeld des Achtelfinal-Rückspiels der Champions League zwischen dem FC Bayern und dem FC Arsenal sprach Sky-Experte Franz Beckenbauer (68) über den Prozess gegen Uli Hoeneß und die aktuelle Situation beim FC Bayern.

Beckenbauer stützt Hoeneß: "Hoffe, die Verteidigung ist stark genug"

So sagte Franz Beckenbauer über den Prozess gegen Uli Hoeneß (62) heute Abend bei Sky: „Ich verfolge ihn natürlich. Man bekommt alle paar Minuten neue Infos. Es steigert sich, so wie sich das heute ereignet hat. Irgendwann muss die Verteidigung kommen. Spiele gewinnst du in der Verteidigung. Ich hoffe, dass die Verteidigung stark genug ist, den Punkten der Anklage zu widersprechen.“

Beckenbauer stützt Hoeneß: "Hoffe, die Verteidigung ist stark genug"

Beckenbauers Kommentar über mögliche Auswirkungen auf die Spieler: „Die Spieler sind interessiert. Die lesen ja die Zeitungen, die lesen die Nachrichten. Die verfolgen das, das ist ein Thema. Jeder hat eine Geschichte mit dem Uli. Er hat sie geholt, sie betreut, bis in die Familien hinein. Da ist eine Bande gewachsen. Das schönste Geschenk, das sie ihm heute Abend machen können: überzeugend spielen und gewinnen.“

Fotos: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren