Mittwoch, 2. Januar 2019 13:51 Uhr

Beckhams: Silvesterparty kostete 33.250 Euro inkl. Hangover

Bei den Beckhams wurde Silvester natürlich groß gefeiert und es gab eine tolle Sause für die ganze Familie. Das so etwas schon mal etwas teurer werden kann, weiß jeder, der schon einmal eine Party geschmissen hat. Doch so kostspielig wie bei den Beckhams, ist es wohl bei den Wenigsten.

Quelle: instagram.com

Die Silvesterparty von David und Victoria Beckham kostete schlappe 33.250 Euro. Und auch wenn neben den Kindern Harper, Brooklyn, Cruz und Romeo noch andere Gäste anwesend waren, ist das keine Entschuldigung für diese horrende Summe.

Quelle: instagram.com

Mit dabei war unter anderem auch Brooklyns neue Freundin Hana Cross, die sich anscheinend schon blendend in die Großfamilie integriert hat. Dann wären da noch Davids Schwester Joanne und seine Mutter Sandra, sein bester Freund Dave Gardner und dessen Frau Liv Tyler.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von bb? (@brooklynbeckham) am Jan 1, 2019 um 8:13 PST

Feuerwerk war teuer

Aber was war eigentlich so teuer an der Silvestersause? Nun ja, wie die britische „Sun“ berichtete, kostete das Feuerwerk der Beckhams bereits rund 4400 Euro. Dann kommen noch Essen und Getränke hinzu.

Quelle: instagram.com

Übrigens, auch ein David Beckham bleibt vor einem Hangover nicht verschont. Am nächsten Tag ging es dem Ex-Kicker nämlich ganz schön mies. Victoria ließ es sich natürlich nicht nehmen ein Bild von ihrem leidenden Mann im Bademantel zu posten.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren