08.03.2020 16:05 Uhr

Bei Udo Lindenberg gibt’s heute Feierlikör

imago images / Sven Simon

Auch Deutschrock-Ikone Udo Lindenberg feiert den Weltfrauentag. Mit einem Likörchen stößt er auf das Erreichte an und fordert Gleichberechtigung ein.

Mit einem „Feierlikör“ stößt Wortakrobat Udo Lindenberg auf den Weltfrauentag und „auf alles was schon erkämpft wurde“ an. „no flowers -but lots of power auf allen ebenen“ wünschte der Panikrocker am Sonntag bei Twitter. Außerdem „diversity & equal pay, frauenrechte stärken, gewalt u weltweite unterdrückung bekämpfen“. Dazu sei es 2020 höchste Zeit. „ich feier euren mut“, schrieb der 73-Jährige und postete ein selbstgemaltes Bild, das ihn selbst zeigt, wie er einer sehr viel größeren Frau zuprostet. „Hinter jedem starken Mann steht eine starke Frau“ ist darauf zu lesen.

Likörelle gehen auf Reisen

Apropos „Feierlikör“. Der Likör-Liebhaber stellt ab 22. März zehn seiner sogenannten Likörelle in einer kostenlosen Ausstellung im Mannheimer Hauptbahnhof aus. Der Veranstalter sagte dazu laut „Mannheimer Morgen“: „Kombiniert werden die Likörellen jeweils mit dem dazu passenden Songtexten sowie der dazugehörigen Udo-Lindenberg-Playlist auf den Ausstellungstafeln“. Bis dahin sind die mit eingefärbtem Likör gemalten Aquarelle noch im Untergeschoss des Bahnhofs in Freiburg zu besichtigen. (dpa/KT)