Dienstag, 18. Juni 2019 14:57 Uhr

Bella Hadid entschuldigt sich für Flughafen-Foto

Bella Hadid (22) postete in ihrer Instagram-Story ein Bild, das sich als rassistisch interpretieren lässt. Nun entschuldigt sich das junge Model für den handfesten Skandal.

Bella Hadid entschuldigt sich für Flughafen-Foto

Foto: WENN.com

Am Wochenende veröffentlichte Bella Hadid per Instagram-Story ein Foto von einem Flughafen. Darauf zu sehen: Bella Hadis Schuh mit Absatz, eine Glasfront und parkende Flugzeuge. Allerdings posiert die US-Amerikanerin ihren Fuß so, dass es aussieht als würde sie gegen die Flaggen von Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten treten, welche auf den Flugzeugen abgebildet sind. Bellas Fans aus dem Nahen Osten reagierten entsetzt. Im Internet breitete sich schnell der Hashtag #BellaHadidIsRacist aus. Dem Model wurde Rassismus vorgeworfen.

Nun klärte das Model am Montag über Twitter auf, was es mit dem Post auf sich hatte.

Nicht der erste Streit

Hadid schrieb auf Twitter, dass das Foto “NICHTS mit Politik zu tun hat”. „Ich habe die Flugzeuge im Hintergrund nie bemerkt und das ist die Wahrheit. Ich würde niemals die Absicht haben, diese Fluggesellschaften zu missachten, geschweige denn diese erstaunlichen Länder “, sagte sie weiter. „Ich werde niemals diejenige sein, die über diese Länder redet …wenn dann um den Leuten bekannt zu machen, wie schön diese Länder sind, so wie es mir von meinem Priester und meinem Vater beigebracht wurde. Zu fühlen, als hätte ich dich enttäuscht, tut mir am meisten weh.“

Bella Hadids Vater Mohamed Hadid(70) ist gebürtiger Palästinenser. Er kam erst mit 14 Jahren in die Vereinigten Staaten
.

Quelle: twitter.com

Schon 2017 war Bella Hadid in einen Rassismusstreit verwickelt. Damals veröffentlichte das Model ein Video, auf dem ihre Schwester Gigi Hadid (24) in einem Restaurant das Gesicht verzog und eine Asiatin imitierte. Bella löschte das Video, nachdem ihr Rassismus vorgeworfen wurde. Auch damals handelte es sich um einen Patzer.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren