Die britische "GQ" hat entschiedenBella Hadid ist die Nummer 1 der „Most Stylish People on the Planet“

Bella Hadid trägt Männermode besser als die meisten Männer, findet die britische "GQ". (mia/spot)
Bella Hadid trägt Männermode besser als die meisten Männer, findet die britische "GQ". (mia/spot)

FashionStock.com/Shutterstock

SpotOn NewsSpotOn News | 25.11.2022, 12:43 Uhr

Bella Hadid hat es an die Spitze der aktuellen, britischen "GQ"-Liste für die "Most Stylish People on the Planet 2023" geschafft - dabei hieß die Liste letztes Jahr noch "Most Stylish Men".

Bella Hadid (26) ist von der britischen Ausgabe des Männermagazins "GQ" an die Spitze der "Most Stylish People on the Planet 2023" gewählt worden.

Das Magazin hat in seiner neuesten Wahl auch zahlreiche andere Stars für ihre Looks gerühmt, darunter Timothée Chalamet (26), Tyler, the Creator (31), Harry Styles (28), Zendaya (26) oder Zoë Kravitz (33). Den Titel allerdings bekam die Hadid-Schwester verliehen, die das Magazin schwärmerisch als "die Auserwählte, die wirklich alles tragen kann", bezeichnet.

"Sie trägt Männermode besser als die meisten Männer"

Besonders Hadids Faible für Männermode hat es dem Magazin demnach angetan. "Es schlägt Wellen, ist klassisch und unkompliziert zugleich. Hadid trägt Männermode besser als die meisten Männer – und sie kann immer noch alles und jedes andere tragen."

Weitere Stars, die sich hinter dem Supermodel in der Liste einreihen müssen, sind Namen wie Zayn Malik (29), Justin Bieber (28), Kim Kardashian (42), Lewis Hamilton (37), Adam Sandler (56), Dua Lipa (27), Elliot Page (35), Jaden Smith (24) oder Lizzo (34).

Von "Most Stylish Men" zu "Most Stylish People"

Die Liste hieß noch bis letztes Jahr "Most stylish Men" und zählte gar keine Frauen auf. 2021 stand in der britischen Ausgabe noch Lil Nas X (23) auf der Spitzenposition. In der amerikanischen Ausgabe war es für 2021 Tyler, The Creator. Dort wurde allerdings auch Kid Cudi (38) für seine Wahl eines Kleides auf dem roten Teppich gelistet. Höchste Zeit also die "Most Stylish Men" oder "Most Stylish Women" in einer Liste zu vermischen.