Beauty & FashionBella Hadid: Sie gründet ihr eigenes Wellness-Unternehmen

Bella Hadid - March 2023 - Stanton Social Prime at Caesars Palace - Las Vegas - Getty Images BangShowbiz
Bella Hadid - March 2023 - Stanton Social Prime at Caesars Palace - Las Vegas - Getty Images BangShowbiz

Bella Hadid - March 2023 - Stanton Social Prime at Caesars Palace - Las Vegas - Getty Images

Bang ShowbizBang Showbiz | 28.02.2024, 16:00 Uhr

Bella Hadid trennte sich von der Beauty-Marke Charlotte Tilbury, während sie sich aktuell auf die Gründung ihres eigenen Wellness-Unternehmens vorbereitet.
Das Model war im März 2023 als Gesicht des Make-up-Unternehmens berühmt geworden, doch nun wurde verkündet, dass die 27-jährige Prominente im November nach nur acht Monaten aus ihrem Vertrag mit der Marke entlassen wurde.

Ein Insider erklärte gegenüber ‚Entertainment Tonight‘: „Hadid ist aus ihrem Vertrag mit Charlotte Tilbury entlassen worden. Das Model war im November benachrichtigt worden und in ihrem Vertrag ist als Grund „höhere Gewalt“ angegeben.“ Die Nachricht kommt nur wenige Tage, nachdem das Model ihre Pläne bekannt gegeben hatte, im Mai ihre eigene Beauty-Marke namens Orebella auf den Markt zu bringen. In der vergangenen Woche veröffentlichte der Star auf ihren Social-Media-Plattformen einen Teaser über das neue Projekt, teilte ihren Fans jedoch nur wenige Details darüber mit, welche Produkte das Label anbieten wird. In dem kurzen Statement heißt es: „Orebella wurde von Bella Khair Hadid gegründet. Enthülle am 5. Februar deine Alchemie. Link in der Bio, um auf die Liste zu kommen und bei der Veröffentlichung ein exklusives Geschenk erhalten zu können.“ Hadid startete auch eine Instagram-Seite für ihre Marke und eine Website, weitere Details wurden bisher aber noch nicht bekannt gegeben.