Dienstag, 23. Juni 2020 14:51 Uhr

Bella Thorne setzt neuerdings auf Hanf

imago images / Everett Collection

Bella Thorne ist zum neuen Gesicht einer Hanf Modemarke geworden. Die 22-jährige Schauspielerin ist zusammen mit den Infuencern Jay Alverrez und Rachel Cook zur Botschafterin für die umweltfreundliche Firma DRIHP Hemp Clothing geworden, die von Luke Dandrea gegründet wurde.

Bella erklärte gegenüber „Forbes“: „Die Gesundheit unseres Planeten ist so wichtig wie dessen natürliche Ressourcen. Ich bin stolz darauf, mit einer Firma zu übereinstimmen, die umweltfreundliche Textilien herstellt.“

Quelle: instagram.com

Hanf wurde wiedergeboren

Und weiter: „Hanf- [produktion] verwendet keine synthetischen Düngemittel, Pestizide oder GMOs. Weil es ein organisches Produkt ist, gibt es dort, wo Hanf angebaut wird, keine Verschmutzung des Grundwassers, Bodens oder der Luft. Ich bin darüber begeistert, mit DRIHP zu arbeiten…“

Quelle: instagram.com

Über die Entscheidung, Hanf für Textilien zu verwenden, enthüllte Dandrea: „Hanf wurde wiedergeboren. Es war eine klare Entscheidung, die Ressourcen Influencern zu widmen, um die Message zu verbreiten, dass Hanf wertvolle Ressourcen wie Wasser retten kann.“

Und weiter: „Die Derivate von Hanf können als Alternativen nicht nur für Textilien, sondern auch für Plastikprodukte, Baumaterialien und sogar Inhaltsstoffe für die Nahrungsindustrie dienen.“ (Bang)

 

Das könnte Euch auch interessieren