Montag, 28. Oktober 2019 17:48 Uhr

Ben Affleck auf Promi-Dating-App „Raya ertappt

imago images / APress

Seit 2018 ist Ben Affleck von seiner Frau Jennifer Garner geschieden. Nun gibt er auf Instagram zu, wieder Dates zu haben. Gleichzeitig macht er auf eine Hilfsorganisation aufmerksam, die alkoholkranken Menschen hilft.

Hollywood-Star Ben Affleck (47, „Gone Girl“) hat zugegeben, wieder auf Partnersuche zu sein. Auf Instagram schrieb er am Sonntag: „Ha, ihr habt mich erwischt. Ich habe Dates.“ Damit spielte er auf Gerüchte an, er habe die Dating-App „Raya“ verwendet. Affleck nutzte seinen medienwirksamen Instagram-Eintrag, um auf die Hilfsorganisation „Midnight Mission“ hinzuweisen, die alkoholkranken Menschen hilft, ihre Sucht zu bekämpfen. Er schrieb: „Ich bin seit über einem Jahr im Genesungsprozess und Teil dieses Programms.“ Er habe gerade Geld gespendet für Menschen, die ihre Alkohol- oder Drogensucht loswerden wollen, aber nicht über die nötigen Hilfsmittel verfügen.

App-Macher sollen sich an seinem  Projekt beteiligen

Er lud die „Raya“-Macher ein, sich an dem Projekt zu beteiligen. „Raya“ funktioniert ähnlich wie „Tinder“, ist jedoch nicht für jeden nutzbar und nicht kostenfrei, weshalb sie auch gern als „Promi-App“ bezeichnet wird.

Affleck hatte in der Vergangenheit immer wieder mit Suchtproblemen zu kämpfen. 2018 erfolgte die Scheidung von seiner Frau Jennifer Garner (47). Das Schauspieler-Paar hatte sich 2015 getrennt. Es hat drei gemeinsame Kinder. Zuletzt, so hieß es gerade, sei er wieder alkoholisiert unterwegs gewesen. (dpa/KT)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren