"The Book of Clarence"Benedict Cumberbatchs: Neue Rolle in biblischem Hollywood-Klassiker

Benedict Cumberbatch - Walk of Fame - Getty BangShowbiz
Benedict Cumberbatch - Walk of Fame - Getty BangShowbiz

Benedict Cumberbatch - Walk of Fame - Getty

Bang ShowbizBang Showbiz | 07.12.2022, 10:00 Uhr

Benedict Cumberbatch hat sich der Besetzung von „The Book of Clarence“ angeschlossen.

Der 46-jährige Star hat für Jeymes Samuels Film unterschrieben, der am Montag (5. Dezember) in Italien mit der Produktion begann.

Epischer Hollywood-Film aus biblischer Zeit

Auch James McAvoy, RJ Cyler, Anna Diop, David Oyelowo, Alfre Woodard und Marianne Jean-Baptiste haben sich bereits für den Streifen verpflichten lassen. LaKeith Stanfield und Omar Sy wurden ebenfalls angekündigt und werden von Caleb McLaughlin, Caleb Taylor und Michael Ward unterstützt.

„The Book of Clarence“ ist inspiriert von epischen Hollywood-Filmen, die in biblischen Zeiten spielen, und erzählt die Geschichte von Clarence – einem Mann in Jerusalem, der einen fehlgeleiteten Versuch unternimmt, den Aufstieg der Berühmtheit und den Einfluss des Messias zu seinem eigenen persönlichen Vorteil zu nutzen. Die Reise führt ihn auf eine Erkundung der Idee des Glaubens und zu einem höchst unerwarteten eigenen Weg.

„Unterhaltsame Extravaganz“

Stanfield wurde als Clarence besetzt. Samuel führt Regie bei dem Film nach einem Originaldrehbuch, das er mit James Lassiter, Rapper Jay-Z und dem ehemaligen Netflix-Manager Tendo Nagenda geschrieben und produziert hat. Jeymes hat den Streifen als „unterhaltsame Extravaganz“ beschrieben, die mit biblischen Klassikern wie „Die zehn Gebote“ und „Ben-Hur“ verglichen werden kann.