21.12.2019 17:06 Uhr

Benjamin Boyce: Darum würde er nie bei „Lets Dance“ teilnehmen

imago images / Christian Schroedter

Ex- Caught in the Act-Star Benjamin Boyce (51) zog erst vor wenigen Monaten aus dem „Sommerhaus der Stars“ aus. Seine Beziehung zu Model Kate Merlan (32) überlebte die Pärchen-Realityshow leider nicht.

Aber motiviert oder demotiviert so ein einschneidendes Erlebnis den gebürtigen Briten künftig an weiteren TV-Formaten teilzunehmen? Weder noch, verrät er im Gespräch mit Klatsch-tratsch.de.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von BENJAMIN BOYCE OFFICIAL (@benjaminboyce23) am Nov 19, 2019 um 10:36 PST

„Da würde ich nicht mitmachen“

Er sei allgemein sehr wählerisch, wenn es um die Teilnahme an einer Sendung ginge, sagt er. „Allgemein gibt es nur sehr wenig Reality-Shows bei denen ich mitmachen würde.“ Es müssen einfach passen, erklärt er.

Ausschließen könne er definitiv „Lets Dance„: „Da würde ich nicht mitmachen, weil dafür nicht genug Leidenschaft in meiner Seele habe.“ Etwas nachdenklich fügt er hinzu: „Das hat vermutlich noch mit meiner Boyband-Zeit zu tun. Daher nehme ich mich selbst als Tänzer nicht so ernst.“

Er habe aber großen Respekt vor allen Teilnehmern dieser Sendung, denn „Ich weiß, dass das nicht leicht ist. Es ist allerdings keine Show bei der ich mitmachen würde.“