Montag, 25. August 2008 17:56 Uhr

Berliner Anwältin droht Tom Cruise mit 11 Millionen Dollar Schadenersatz

Elf deutsche Kleindarsteller bitten Hollywoodstar Tom Cruise und United Artist zur Kasse. Sie fordern Schadensersatz für Prellungen und Platzwunden, die sie bei den Dreharbeiten zum Film „Walküre“ erlitten haben. United Artists (UA) wird seit 2006 von Cruise und Partnern geführt. Mehr

Tom Cruise heute morgen in New York mit Tochter Suri bei einem Helikopter-Rundflug: FOTOS FOTOS

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren