Samstag, 6. Juni 2009 09:18 Uhr

Berlusconi-Skandal: Spanische Zeitung zeigt diese Partybilder

Dass der Mann sich als italienischer Ministerpräsident noch halten kann, ist ein Rätsel. Der noch verheiratete Womanizer Silvio Berlusconi (72) ist seit Monaten unter Beschuß wegen verschiedener Arrangements mit deutlich jüngeren Damen. Die spanische linksliberale Zeitung „El País“ veröffentlichte gestern die Bilder des neuesten Skandals, auf denen mehrere junge Frauen „oben ohne“ und ein nackter Mann zu sehen sind. Das ganze wurde auf der Villa des Medienmoguls auf Sardinien aufgenommen. Auf Betreiben Berlusconis hatte die Staatsanwaltschaft Rom im Vorfeld bereits „hunderte Fotos“ von den Partys wegen „Sittenwidrigkeit“ beschlagnahmen lassen und der Regierungschef ließ ihre Veröffentlichung in Italien untersagen. Es sei schließlich seine Privatsphäre. Das wars aber noch nicht. Offenbar ließ Signore Berlusconi seine Bekanntschaften auch nch in Militärmaschinen nach Sardinien einfliegen.

Der Anwalt Berlusconis kündigte eine Klage gegen „El País“ an. Die Bilder habe die Bilder von der Agentur Ecoprensa-Colombia und deswegen noch keine Klage von Berlusconi erhalten.

Hier gehts zu den Partybilder aus Berlusconis Villa: FOTOS

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren