Mittwoch, 2. Oktober 2019 12:22 Uhr

Beyoncé: Ihr Vater kämpft um sein Leben

Foto: imago images / MediaPunch

Beyoncé Knowles‘ (38) Vater und Ex-Manager Mathew Knowles (67) sorgt erneut für Schlagzeilen. Dieses Mal geht es allerdings nicht um Destiny’s Child oder Geld und auch nur indirekt um seine berühmten Töchter. In diesem Fall geht es um seine Gesundheit, denn Mathew hat Krebs.

In einem Interview mit dem TV-Morgenmagazin „Good Morning America” verriet der Talentsucher gegenüber Moderator Michael Strahan (47), dass er aktuell gegen Brustkrebs kämpfe. In den sozialen Medien wurde zu dem Interview bereits ein kurzes Vorschau-Video veröffentlicht.

Auf Social Media angekündigt

Der Moderator fragt in diesem auch, wie Mathews Familie mit der Diagnose umgeht. Der komplette Beitrag soll am heutigen Mittwoch in der Show auf dem US-Sender ABC gezeigt werden. Auch der Geschäftsmann selbst postete zuvor auf Twitter, dass er in der Talkshow eine „besondere Ankündigung“ machen wolle.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Good Morning America (@goodmorningamerica) am Okt 1, 2019 um 11:40 PDT

Was bei Frauen eine häufige Erkrankung ist, ist bei Männern eher die Ausnahme. Männer machen weniger als 1% der an Brustkrebs erkrankten aus. Meist wird die Krankheit bei männern zwischen dem 60. und 70. Lebensjahr diagnostiziert. Das Durchschnittsalter bei dunkelhäutigen, männlichen Patienten liegt bei 63 – Mathew ist 67.

Wie lange der Vater von Beyoncé und Solange (33) Knowles bereits unter der Krankheit leidet bleibt vorerst unklar.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren