Donnerstag, 12. März 2009 23:22 Uhr

Beyonce Knowles: Ehemann Jay-Z war der erste Freund

Beyonce Knowles hatte vor ihrer Ehe mit Rapper Jay-Z noch nie einen Freund. Die Sängerin des Hits ‚Single Ladies‘ litt noch nie unter einem gebrochenen Herzen, denn ihr Gatte ist der Einzige mit dem sie je zusammen war. „Dies ist meine erste Beziehung“, gibt Beyonce offen zu. „Ich halte mich sehr privat und natürlich spreche ich nicht darüber, aber ich bin sehr, sehr glücklich. Das ist alles was ich sagen werde.“

Die 27-Jährige und der 38-jährige Hip-Hopper wurden 2002 ein Paar und ließen sich schließlich im letzten Jahr in New York trauen. Dennoch gibt Beyonce zu, dass ihre Ehe nicht leicht sei.

Dem ‚LA Confidential‘ Magazin berichtete sie: „Wir waren bereits eine lange Zeit zusammen als wir heirateten, wir hatten es nicht eilig. Wir haben wegen unseren Karrieren keine normale Beziehung. Aber Promi oder nicht, man macht dieselben Sachen durch. Wir sind nicht perfekt, es ist einfach normal, dass Leute Gerücht e in die Welt setzen und versuchen etwas auseinanderzubrechen. Man kann versuchen etwas zu verteidigen, aber es ist schwierig wenn man Sachen liest und Leute andauernd Fragen darüber stellen. Man muss eine starke Beziehung haben, stärker als Menschen die nicht hinterfragt werden.“ (BangMedia)

.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren