Mittwoch, 6. Juni 2012 13:28 Uhr

Beyoncé plant Urlaub mit Chris Martin und Gwyneth Paltrow im Wohnmobil

Die Multimillinäre Beyoncé Knowles und Jay-Z bereiten einen Urlaub mit Chris Martin und Gwyneth Paltrow vor.

Die befreundeten Paare haben sich dazu entschlossen, gemeinsam mit ihren Kindern einen einfach gehaltenen Urlaub im Wohnmobil zu verbringen, nachdem die anstrengenden Welttourneen des Coldplay-Frontmannes und des Hip-Hop-Moguls beendet sind.

„Die beiden Paare planen einen Trip durch Florida. Sowohl Chris als auch Jay waren auf intensiven Welttourneen und brauchen deshalb wirklich eine Pause“, enthüllt ein Nahestehender gegenüber der Zeitung ‚The Sun‘. „Gwyneth und Beyoncé glauben, die Spritztour, der Weg zurück zur Natur in einem Winnebago der Extraklasse, sei der ideale Ausflug. Es wird einfach gehalten sein, aber es ist genau das, was sie brauchen und sie können gemeinsam schöne Momente verbringen.“

Beyoncé bekam erst im Januar Töchterchen Blue Ivy, ihr erstes Kind, während Gwyneth Paltrow und Chris Martin bereits die beiden Kinder Apple (8) und Moses (6) haben. Schon in der Vergangenheit äußerte sich der Brite zu seiner Freundschaft mit Jay-Z. „Ja, [unsere Freundschaft] ist höchst amüsant. Was ist der gemeinsame Nenner? Also, im Inneren fühlt er sich wahrscheinlich ein bisschen wie ich und ich wohl etwas wie er“, verriet der Musiker das Geheimnis ihrer Freundschaft. Auch seine Ehefrau glaubt, dass die beiden sich gut verstehen, da sie sich gegenseitig ergänzen: „Sie gleichen sich gegenseitig aus. Chris und ich sind wie Jay und Beyoncé; zwei paranoide Ironiker und zwei ruhige und vernünftige Menschen.“ (Bang)

Fotos: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren