Dienstag, 17. Juli 2018 22:10 Uhr

Beyoncé und Jay-Z: Das erste Milliardärs-Paar der Popgeschichte?

Aus ihrem Reichtum hat das Hip-Hop-Paar Jay Z und Beyonce wirklich nie einen Hehl gemacht. Wie Beyoncé es auf ihrem aktuellen Album so galant formuliert: “My great-great-grandchildren already rich / That’s a lot of brown children on your Forbes list.” („Meine Ur-Ur-Enkel sind jetzt schon reich / Das sind eine Menge farbiger Kinder auf eurer ‚Forbes‘-Liste“).

Beyoncé und Jay-Z: Das erste Milliardärs-Paar der Popgeschichte?

Foto:: WENN.com

Diese „Forbes“-Liste ist ein einflussreiches Ranking der reichsten Superstars. In der aktuellen Ausgabe des renommierten Wirtschafts-Magazins findet sich u.a. auch die jährliche Aufstellung der „Reichsten Self-Made-Frauen Amerikas“. Beyoncé belegt dort zwar „nur“ Platz 53 (mit ihren lächerlichen 355 Millionen Dollar aus diversen Touren, Werbepartnerschaften und natürlich verkauften Tonträgern).

Allerdings summiert sich der Reichtum des New Yorker Power-Paares insgesamt auf die astronomische Summe von mehr als 1 Milliarde Dollar.

Jay Z kommt schon allein auf 900 Mio. Dollar

Das Imperium von Jay Z allein ist nämlich bereits geschätzte 900 Millionen Dollar schwer. Die Einkünfte fließen dabei nicht nur aus den musikalischen Aktivitäten des Megastars, sondern auch aus seinen überaus erfolgreichen Unternehmen und Beteiligungen – dazu gehört etwa das Label „Roc Nation“, der Streamingdienst „TIDAL“, and der „D’Ussé“-Cognac. Logisc,h dass der Meister damit auf Platz 1 der reichsten Hip Hop Stars steht.

Quelle: instagram.com

Gerade tingeln die beiden durch die Lande und werden Abend für Abend ein kleines Stückchen reicher: Ihre „On the Run II“-Tour führt sie noch bis Oktober durch europäische und amerikanische Stadien. (CI)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren