Sonntag, 29. Dezember 2013 20:22 Uhr

Beyoncé und Jay Z: Mehrere Saalrunden für 100.000 Dollar

Beyonce (32) und ihr Göttergatte Jay Z (44) zeigten sich äußerst spendabel. Am Freitagabend gab das New Yorker Popmusik-Pärchen fast 100.000 Dollar für alkoholische Getränke in einem Nachtclub in Atlanta aus.

Beyoncé und Jay Z: Mehrere Saalrunden für 100.000 Dollar

Im VIP-Bereich des Clubs Reign spendierten die beiden mehrere Runden des edlen Champagners ‚Ace Of Shakes‘ und reichlich Cognac, von denen die Flasche schon mal um die 300 Dollar kostete, für die überraschten Gäste, berichtete TMZ.

Die Sängerin und der Rapper seien bester Laune gewesen. Begleitet wurden sie u.a. von Erfolgsproduzent Jermaine Dupri.

Einen großen Einbruch auf ihrem Kontostand dürfte dieser Abend nicht verursacht haben. Laut dem Wirtschaftsmagazin ‚Forbes‘ hatte das berühmte Paar zwischen Juni 2012 und Juni9 2013 95 Millionen Dollar dazuverdient.

Zuletzt hätte das Paar vor weihnachten einem Bericht von Radaronline zufolge rund 6.000 Dollar für Sexspielzeug ausgegeben. Die Seite zitiert einen angeblichen Insider: „Sie haben nichts Kitschiges oder Extremes gekauft. Es war alles Top-Ware. Einiges davon war sogar vergoldet“. (KT)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren