Samstag, 16. Februar 2019 21:06 Uhr

Beyonce: Was steckt hinter ihrem Valentinstags-Posting?

Der offizielle Tag der Liebenden ist nun vorbei, doch die Valentinstagsschnappschüsse sämtlicher Promis sind im Netz verewigt. So auch von Beyonce (37). Doch aufmerksamen Beobachtern fallen vor allem zwei Dinge auf: Auf keinem der festlichen Bildern ist ihr Göttergatte Jay-Z zu sehen.

Beyonce: Was steckt hinter ihrem Valentinstags-Posting?

Foto: WENN.com

Ganz schön unromantisch (!) und da die Schnappschüsse auch zu professionell aussehen, als dass Jigga hinter der Kamera gestanden haben könnte, bleiben wir dabei: Wunderschön, aber unromantisch. Da helfen auch kein loderndes Rot und auch nicht die Herz-Clutch, die Queen B auf den Bildern trägt.

Quelle: instagram.com

Kommt bald neue Musik?

Apropos Bilder: Auffallend ist auch hier, dass die Gute seit Kurzem wieder mehr Bilder postet: Thematisch sortiert, perfekt abgestimmt und extrem durchgestylt. Nachtigall, ich hör dich trapsen: Ist das wieder der Beginn eines Promotionfeldzugs?

In den letzten Jahren wurden Beyonce und ihr Team immer kurz vor dem Release von neuen Alben ähnlich aktiv. In unangekündigten Nacht-und Nebelaktionen wurde so die neue Musik veröffentlicht.

Quelle: instagram.com

Auch Timingtechnisch würde es ganz gut passen, denn ihre „OTR ll“-Welttour ist zu Ende und seit ihrer letzten Platte ist auch wieder ordentlich Zeit ins Land gegangen. Es bleibt spannend, doch in der Zwischenzeit genießen wir ihre heißen Valentinstagsgrüße.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren