Donnerstag, 5. Dezember 2013 09:10 Uhr

Beyoncé widmet bei Show Paul Walker zwei Songs

Beyoncé zollt dem tödlich verunglückten Schauspieler Paul Walker Tribut.

Beyoncé widmet Paul Walker zwei Songs

Die 31-jährige Sängerin rührte ihre Fans zu Tränen, als sie dem verstorbenen ‚Fast & Furious‘-Darsteller zwei emotionale Songs bei einem Konzert in Los Angeles gestern (3. Dezember) widmete. Walker verstarb am 30. November bei einem verheerenden Autounfall in Kalifornien.

Beyoncé sang eine Version von ‚I Will Always Love You‘ sowie ihren eigenen Song ‚Halo‘ vor einem Publikum, zu dem auch Kelly Osbourne und Khloe Kardashian gehörten. Die R&B-Sängerin erhielt tosenden Applaus als sie sagte: „Ich widme diese Songs Paul Walker.“

Ihre Fans vergeudeten keine Zeit, um auf Twitter ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen. Ein User twitterte: „Als Beyoncé Whitney Houstons ‚I Will Always Love You‘ sang und es Paul Walker widmete, habe ich geweint. Diese Frau singt wie keine andere.“ Ein weiterer fügte hinzu: „Ich weine, weil jeder ‚Halo‘ schmettert und Beyoncé es Paul Walker widmete.“

In einer privaten Trauerfeier wurde von Walker (40) und seinem Freund Roger Rodas, der das Fahrzeug steuerte, am Montag (2. Dezember) Abschied genommen. (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren