Beyonce wurde gleich zweimal in diesem Monat ausgeraubt

Beyonce wurde gleich zweimal in diesem Monat ausgeraubt
Beyonce wurde gleich zweimal in diesem Monat ausgeraubt

Foto: imago / MediaPunch

27.03.2021 17:45 Uhr

Beyoncé hat nach einem Überfall auf einige ihrer Lagerräume Wertsachen im Wert von mehr als 1 Million US-Dollar verloren.

Ihre Garagen in Los Angeles wurden Anfang dieses Monats gleich zweimal von Dieben auserkoren – die Schuldigen machten sich mit Designerkleidern und Handtaschen davon.

Beyonce wurde gleich zweimal in diesem Monat ausgeraubt
Beyonce wurde gleich zweimal in diesem Monat ausgeraubt

Foto: imago / MediaPunch

Die Einbrecher kamen zweimal

Die Lagereinheiten sollen zwar B.’s Produktionsfirma Parkwood Entertainment vermietet werden, doch die gestohlenen Gegenstände gehören offenbar alle der Sängerin. Quellen berichteten dem „Mirror“, dass die Einbrecher innerhalb einer Woche zurückkehrten und in drei Lagereinheiten in derselben Einrichtung einbrachen.

Die Diebe sollen mit Handtaschen, Kinderspielzeug und Fotos von Beyoncés Stylist geflohen sein. Polizeibeamten teilten gegenüber TMZ mit, dass das LAPD Ermittlungen ohne Festnahmen durchführte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Beyonce? (@beyonce)

28 Auszeichnungen inklusive letztem Grammy

Die Nachricht kommt für die Musikerin nach einem triumphalen Start in den Monat, denn sie gewann eine rekordverdächtige Anzahl von Grammy Awards gewann – Beyoncés Sammlung von Auszeichnungen liegt jetzt bei beeindruckenden 28.

Diese Summe macht Beyoncé zur am meisten ausgezeichneten Frau in der Grammy-Geschichte und überholt damit die „Bluegrass“-Sängerin Alison Krauss. „Ich fühle mich so geehrt, ich bin so aufgeregt“, sagte Beyoncé, als sie Anfang März die Auszeichnung für die beste „R&B“-Leistung erhielt.