Beziehung mit Caro Daur offiziell: Wünscht sich Tommi Schmitt Kinder?

Caro Daur, Tommi Schmitt
Caro Daur, Tommi Schmitt

www.instagram.com/carodaur/ ; /tommischmitt

15.03.2021 14:30 Uhr

Viel weiß man bisher nicht über die Beziehung von Influencerin Caro Daur und Comedy-Autor Tommi Schmitt. In einem Podcast spricht der Kölner nun allerdings erstmals öffentlich über die junge Liebe, über Zukunftsplanung und ob er sich vorstellen kann, Vater zu werden.

Tommi Schmitt (32) moderiert gemeinsam mit Felix Lobrecht (32) Deutschlands erfolgreichsten Podcast „Gemischtes Hack“. Ein Format, bei dem man zwei Kumpels beim Quatschen zuhört. Über Gott und die Welt, über alles und nichts. Klar, dass hier auch jede Menge private Geschichten auf den Tisch kommen. Nur über ein Thema sprechen die beiden nicht: Beziehungen. Über Tommis Liebesleben weiß man nicht viel, denn das hält er bewusst von der Öffentlichkeit fern. Seit der 32-Jährige mit Influencerin Caro Daur (26) zusammen ist, gelingt ihm das allerdings nicht immer.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Tommi Schmitt (@tommischmitt)

Erster Pärchen-Post von Tommi Schmitt und Caro Daur

Fans und Follower haben schon lange spekuliert: Da geht doch was bei Influencerin Caro Daur und Comedy-Autor Tommi Schmitt. Indizien dafür lieferten die beiden zwar selbst, ein Statement blieb allerdings aus. Erst vor Kurzem bestätigten das Model und der 32-Jährige die Gerüchte mit dem ersten Pärchen-Post auf Instagram und machten die Beziehung damit offiziell. Wortlos, denn geäußert haben sich die beiden zu ihrer jungen Liebe nicht. Bis jetzt! Im Podcast „Deutschland3000“  bricht Tommi Schmitt sein Schweigen und plaudert mit Moderatorin Eva Schulz erstmals über die Beziehung, übers sesshaft werden und über seinen Kinderwunsch.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur)

Tommi Schmitt will sesshaft werden

Hackis, wie sich die Hörer von Tommi Schmitts und Kollege Felix Lobrechts Podcast nennen, wissen, dass der Comedy-Autor ein großer Kölnfan ist. Immerhin hat er die Stadt auch zu seiner Wahlheimat auserkoren. Inzwischen kann sich der 32-Jährige allerdings auch was anderes vorstellen: Ein Leben auf dem Land. Das war nicht immer so. Im Podcast „Deutschland3000“ berichtet er: „Vor drei Jahren hätte ich es mir nicht vorstellen können, ländlich zu leben.“ Nun verspürt er hin und wieder aber doch den Wunsch nach Natur und Garten. Klingt ganz so, als wäre Tommi bereit sesshaft zu werden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Tommi Schmitt (@tommischmitt)

Tommi Schmitt kann sich noch nicht vorstellen, Vater zu werden

Und obwohl der „Gemischtes Hack“-Podcaster inzwischen eine „Sehnsucht nach Ruhe“ verspürt und auch privat angekommen zu sein scheint, kann er sich eine Sache noch nicht vorstellen: Vater zu werden. Im Gespräch mit Eva Schulz gesteht er „Kinder sind jetzt für mich gerade kein Thema.“ Wie Freundin Caro Daur dazu steht, verrät er nicht. Emotionale Details der Beziehung wollen die beiden auch in Zukunft für sich behalten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Tommi Schmitt (@tommischmitt)

„Es wird weiterhin keine Foto-Love-Stories oder Interviews geben“

Aufmerksamen Fans bleibt natürlich nicht verborgen, dass Tommi und Caro auf Instagram immer mal wieder Stories von den selben Orten posten oder im Hintergrund des jeweils anderen auftauchen. Ein typisches Influencer-Instagram-Pärchen wird aus den beiden allerdings nicht werden, denn Tommi stellt klar: „Ich bin eigentlich ein sehr privater Typ und hasse es, so was in der Öffentlichkeit zu machen! Es wird weiterhin keine Foto-Love-Stories oder Interviews geben.“ Ein kleines Detail, das die Fans brennend interessiert, kann ihm Moderatorin Eva dann allerdings doch entlocken: Im Gespräch verrät der Kölner, dass er und Caro sich ganz unverhofft während der Corona-Pandemie verliebt haben. (AB)