Beziehung offiziell? Jennifer Lopez mit Ben Affleck auf Instagram

Ben Affleck und Jennifer Lopez waren schon einmal ein Paar. (nra/spot)
Ben Affleck und Jennifer Lopez waren schon einmal ein Paar. (nra/spot)

Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com

23.07.2021 13:16 Uhr

Sind Jennifer Lopez und Ben Affleck jetzt offiziell ein Paar? Wie ein Instagram-Post ihrer Freundin Leah Remini beweist, war die Sängerin gemeinsam mit dem Schauspieler auf einer Party.

Haben Jennifer Lopez (51) und Ben Affleck (48) ihre Beziehung nun offiziell gemacht? Auf Instagram postete Lopez‘ Freundin Leah Remini (51) einen kurzen Clip ihrer Geburtstagsfeier, in dem auch Fotos von Jennifer Lopez und Ben Affleck auftauchen. Offenbar nahm die Sängerin den Schauspieler als Begleitung auf die Feier mit. Auf einem Schwarz-Weiß-Bild sind die beiden Arm in Arm an der Seite ihrer Freundin zu sehen. Lopez blickt darauf selbstbewusst in die Kamera und platziert ihre Hand auf die Brust von Affleck. Der drückt die Sängerin fest an sich und legt seinen Arm um sie.

View this post on Instagram A post shared by Leah Remini (@leahremini)

Zu dem Post schrieb Remini: „Noch nicht so lange her. Wollte ein kleines Video von meinem Geburtstag mit euch allen teilen, weil ich so viel Liebe von euch an meinem Geburtstag bekommen habe.“ Die Schauspielerin ist am 15. Juni 51 Jahre alt geworden. Offenbar hatten Lopez und Affleck kein Problem damit, dass ihr Foto von Reminis Party an die Öffentlichkeit kommt. Bislang zeigten lediglich Fotos der Paparazzi die beiden beim Turteln. Eine Beziehung bestätigten sie noch nicht.

Sie hätten fast geheiratet

Seit einigen Wochen schon kursieren nun Gerüchte um eine Beziehung der beiden. Der Schauspieler und die Sängerin waren Anfang der 2000er bereits ein Paar und sogar verlobt. Geheiratet haben sie jedoch jeweils jemand anderen. J.Lo war mit Sänger Marc Anthony (52) verheiratet. 2008 wurden sie Eltern von Zwillingen. 2011 trennten sie sich. Ben Affleck heiratete 2005 Jennifer Garner (49) und hat mit ihr drei Kinder. 2015 folgte die Trennung.