Mittwoch, 20. Juli 2011 18:01 Uhr

„Big Brother“: Musiker Alex verläßt freiwillig das Haus

Köln. „Ich hab‘ schon seit drei bis vier Monaten Probleme mit dem Magen. Ich wollte vor Big Brother ne‘ Magenspiegelung machen – hab‘s aber nicht geschafft. Und jetzt geht es nicht mehr. Es bringt nichts, wenn ich mich hier weiter durch quäle“, so Alex zu seinen überraschten Mitbewohnern.

Zuvor hat der 26-jährige Musiker im Sprechzimmer den Wunsch geäußert wegen der anhaltenden Magenschmerzen das Haus zu verlassen. „Big Brother“ kommt seinem Wunsch nach. WG-Küken Jaquelina glaubt die Ursache für seine gesundheitlichen Probleme zu kennen: „Kein Wunder, dass der Magenprobleme hat – so viel wie der raucht und Kaffee trinkt!“ So verlässt Alex freiwillig nach 15 Tagen die TV-WG.

Überraschender Auszug – morgen Abend zu sehen bei „Big Brother“, 21.7.2011, 19:00 Uhr RTL II.

Fotos: Endemol

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren