Freitag, 20. Mai 2011 10:51 Uhr

Big Brother: Intrigen und Verrat – Liebes-Aus bei David und Jordan?

Köln. Auch heute geht es in eine neue Runde von Big Brother: Um René das begehrte Finalticket abzuluchsen, heckt Supertranse Val einen Plan aus: Busenfreundin Ingrid soll Vals Geheimnis erraten und im Secret-Raum buzzern – somit würde das Ticket für das Finale in Ingrids Hände übergehen.

Ingrid zeigt sich verunsichert: „Ich habe Angst. Wenn ich das mache, hassen mich alle – und wenn das Geheimnis nicht stimmt…“ Doch Val schwört auf ihr Make-Up, das ihr heilig ist, dass es ihr richtiges Geheimnis ist!

Währenddessen knallt es zwischen dem einstigen Traumpaar zum wiederholten Mal. Entnervt brüllt David Jordan an: „Du bist verwöhnt! Ruf mich an, wenn du gelernt hast Respekt zu haben.“ Die Blondine verlässt fassungslos das Zimmer und weint sich bei Lisa aus. Als David sie später fragt, wie es weitergehen soll, trifft Jordan eine Entscheidung: „Du machst deins, ich meins. Ich wünsche dir von Herzen das Beste.“ Bedeutet das das endgültige Aus?

Eine Entscheidung der ganz anderen Art muss Timmy treffen. „Big Brother“ schenkt ihm jeweils 10 Minuten mit jeder Bewohnerin, um sie besser kennenzulernen. Danach muss er sie bewerten: Wer ist seine Favoritin, mit wem kann er am wenigsten anfangen? Ob Ehefrau Fabienne das Rennen macht? Und auch Lisa, Hedia und Jasmin müssen sich entscheiden. Dass sie Ingrids Süßigkeiten geklaut haben, war ein klarer Regelverstoß. „Big Brother“ stellt sie vor die Wahl: Wenn sie freiwillig in den Strafbereich ziehen, bekommt Ingrid ihre Süßigkeiten zurück.

Welche Entscheidungen treffen die Bewohner: Nimmt Ingrid Vals unmoralisches Angebot an? Wer ist Timmys Lieblingsbewohnerin? Ziehen die drei Süßigkeitendiebe freiwillig in den Strafbereich? Und ist wirklich Schluss zwischen David und Jordan? Heute bei „Big Brother“, 19:00 Uhr, RTL II.

Fotos: RTL II/Endemol.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren