Samstag, 9. November 2019 19:52 Uhr

Billie Eilish: Neuer Vokuhila-Look war ein Versehen

imago images / PA Images

Billie Eilish (17), Überfliegerin des Jahrs, wagt in Sachen Styling so einiges. Ihre aktuelle Frisur, ein Vokuhila, war allerdings ein Unfall.

Kaum eine andere Person hat die Welt der Mode in den vergangenen Monaten so sehr geprägt wie die Sängerin Billie Eilish. Ihre weiten Hosen und Oberteilen, ihre übergroßen Sonnenbrillen und vor allem mit ihre Haare bringen der Sängerin viel Aufmerksamkeit ein.

Billie Eilish: Neuer Vokuhila-Look war ein Versehen

Foto: imago images / Votos-Roland Owsnitzki

Wer schön sein will, muss leiden

Auf dem Kopf trug die „Bad Guy“-Künstlerin jüngst einen farbenfrohen Mix aus Grün und Dunkelbraun. Das knallige Grün am Ansatz erforderte es aber natürlich, dass die von Natur aus dunkelblonden Haare der jungen Amerikanerin regelmäßig gebleicht werden.

Wegen des ständigen und wiederholten Bleichens kam es letztendlich zu dem ungewollten Vokuhila. Im Interview mit „TMZ“ beichtete sie: „Jemand hat mir die Haare gefärbt und davon sind sie abgebrochen. Die Frisur war aber wirklich keine Absicht.“

Quelle: instagram.com

„Das ist so uncool“

Der neue Haarschnitt war nicht nur keine Absicht, sondern er gefällt Billie Eilish auch ganz und gar nicht. Sie erzählte weiter: „Ein Vokuhila?! Das ist so uncool“.  Der Schaden kann nun nicht mehr rückgängig gemacht werden. Jetzt heißt es einfach geduldig warten, bis die Haare wieder nachgewachsen sind.

 

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren