08.01.2020 08:22 Uhr

Birgit Schrowange: „Ich glaube, Lebenslust ist so das Wichtigste“

Star Press / Kay Kirchwitz

Birgit Schrowange zeigt sich offenbar rundum zufrieden mit ihrem Leben. Die TV-Moderatorin fühlt sich mit 61 glücklicher als nie zuvor. Mit den Jahren habe sie gelernt, mehr auf sich selbst zu achten. Das bedeutet auch, dass sie heute auch mal Nein sagen kann zu Projekten, für die sie nicht brennt.

„Ich muss mir und anderen auch nichts mehr beweisen. Ich habe ganz viel Freude an meinem Alltag, bin ein total positiver Mensch. Ich glaube, Lebenslust ist so das Wichtigste“, schildert Birgit. „Ich bewege mich viel an der frischen Luft und achte einfach mehr auf eine ausgewogene Balance zwischen Arbeit und Freizeit.“ Und genau darauf will sie im neuen Jahr besonders achten. „Ich habe mir vorgenommen, achtsamer mit mir umzugehen, damit ich fit bleibe und immer genug Energie habe und damit ich alle meine Ideen in die Tat umsetzen kann“, plaudert sie im Interview mit Oliver Heinze für die Marke Basica aus.

Dieses Jahr will sie heiraten

2020 ist für Birgit ein ganz besonderes Jahr: Zum ersten Mal überhaupt wagt sie sich vor den Traualtar. „Privat, ja da steht bei mir meine erste Hochzeit meines Lebens an. Und die will natürlich auch geplant sein“, verrät sie. Und wie sieht es in Sachen Ernährungsvorsätze aus? „Ich liebe gutes Essen und dazu gehört einfach auch mal ein Glas Champagner oder ein leckeres Stück Pflaumenkuchen oder Eis. Aber ich versuche immer an fünf Tagen der Woche sehr gesund zu leben, viel Obst, Gemüse, Salat zu essen und dann an ein, zwei Tagen – meistens am Wochenende – dann lass ich auch mal Fünfe gerade sein“, gesteht der Fernsehstar.

(PV)

Das könnte Euch auch interessieren