19.12.2018 18:56 Uhr

Blac Chyna: Generalüberholung fürs neue Jahr?

Ganz klar: Blac Chyna (30) ist ein Fall für sich und definitiv  gerade dabei sich bei der Öffentlichkeit ihre letzten Sympathiepunkte zu verspielen.  Die Verflossene von Rob Kardashian (31) – und Mutter ihrer gemeinsamen Tochter Dream (2) – lebt scheinbar von einer Schlagzeile zur Nächsten.

Foto: WENN.com

In den letzten Wochen hatte sie öffentlich von ihrem Ex mehr Unterhalt für ihre Tochter und ihren luxuriösen Lebensstil gefordert. Im gleichen Atemzug auch protzige Bilder von sich mit teuren Autos und Schmuck gepostet. Ihr Ex hatte öffentlich gesagt, dass er momentan ein geringes Einkommen habe und sich die hohen Unterhaltszahlungen nicht leisten könne.

Die Reaktionen im Netz fielen dazu sehr gemischt aus: „Das wirft kein gutes Licht auf Chyna“, schreibt ein Fan. Ein anderer schreibt „Ja, Mädchen. Gib sein Geld aus. Hol es dir!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Blac Chyna (@blacchyna) am Dez 15, 2018 um 4:22 PST

„Erratet ihr, was ich als Nächstes machen lasse?“

Jetzt postete die ehemalige Stripperin ein Bild, das im Netz für Aufruhr sorgte: Chyna vor einer Beauty-Klinik mit einem Doktor im Arm und dem Kommentar: „Ich bereite mich auf auf 2019 vor. Vielen Dank, Dremil Kohan. Erratet ihr, was ich als Nächstes machen lasse?“ Die hämlischen Kommentare ließen nicht lange auf sich warten. So schrieb ein Fan: „Na, hoffentlich dein Gehirn“.

Was sich Chyna als Nächstes „verschönern“ lassen möchte, hat sie übrigens nicht verraten.