Top News
Montag, 26. November 2018 16:11 Uhr

Blac Chyna: Ihr neuer Werbe-Deal macht ihr richtig Ärger

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Blac Chyna (30) scheint sich gerade bei aller Welt unbeliebt machen zu wollen. Ihr neuster Streich lässt die Selbstdarstellerin nicht besonders gut aussehen …

Blac Chyna: Ihr neuer Werb-Deal macht ihr richtig Ärger

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Zickige Interviews, öffentliche Streitereien mit ihrer Mutter, großspuriges Herumgeprotze und fiese Unterhaltsstreitigkeiten mit ihrem Ex Rob Kardashian (31) – Blac Chyna erhitzt momentan die Gemüter. Ihr neuster Werbedeal ist auch sehr umstritten: So wirbt sie nun für eine teure Hautbleichungscreme.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Blac Chyna (@blacchyna) am Nov 24, 2018 um 9:09 PST

Auch ihr Ex ist dagegen

Selbstverständlich ließen die kritischen Stimmen nicht lange auf sich warten. Es sei unverantwortlich in ihrer Vorbildfunktion (wenn man das so nennen kann) ein fragwürdiges Schönheitsideal zu promoten, dass Menschen mit dunkler Hautfarbe abstempelt, ihnen Schönheit abspricht und sie zur Hautbleichung animiert.

So argumentiert auch ihr Ex Rob. Diese Zusammenarbeit würde ein ganz falsches Signal an ihre gemeinsame Tochter Dream (2) senden.

Quelle: instagram.com

„Er wünscht sich, dass Dream mit Stolz auf ihre Kultur und ihre Hautfarbe aufwachsen kann.“ wird ein Insider vom Onlineportal Hollywood Life zitiert. „Er glaubt vor allem nicht, dass es gut für Dream ist, wenn sie in einer Umgebung groß wird, in der sie nicht selbstbewusst mit ihrer Hautfarbe umgehen kann.“

Mit so viel öffentlichem Gegenwind hat die dralle Schönheit scheinbar nicht gerechnet, denn nun rudert Chyna zurück. So ließ nun eine Stimme aus ihrem Team laut „TMZ“ verlauten, dass sie selbst ihre Haut gar nicht mit diesem von ihr beworbenen Produkt aufhellen würde.

 

Sie verliert ihre Glaubwürdigkeit

„Uns wurde gesagt, dass ihr ein attraktives Angebot gemacht wurde, bei dem sie gutes Geld verdienen kann, wenn sie die Creme promote.“ Diese koste 250 US-Dollar pro Stück  und kommt in einer mit Swarovski-Kristall-besetzten Dose. „Sie hat dem zugestimmt – so einfach ist das.“

Das heißt also, dass Blac Chyna für Dinge wirbt, die sie selbst nicht nutzt? Das macht sie als Markenbotschafterin ja sehr glaubwürdig …

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren