Montag, 30. Mai 2011 11:04 Uhr

Blake Lively: „Gossip Girl“-Set ist wie College

New York. Blake Lively (23) verglich am Set von ‚Gossip Girl‘ zu sein mit einer „College-Erfahrung“. Die junge Amerikanerin (‚The Town – Stadt ohne Gnade‘) verdankt es ihrer Rolle in dem beliebten US-Teenie-Drama, ein internationaler Star geworden zu sein. ‚Gossip Girl‘ verfolgt das Leben einer Gruppe eleganter Jugendlicher, die in New York leben, und die hübsche Darstellerin spielt darin den Part der Serena van der Woodsen. Mit ihren Co-Stars wie Leighton Meester, Ed Westwick und Taylor Momsen am Set zu sein, sei wie auf dem College zu sein, verriet sie jetzt.

„Viele unserer Cast-Mitglieder hatten nicht nur großartige Erfolge in unserer Arbeit als Schauspieler, sondern wir haben unglaubliche Musiker in unserer Mitte“, strahlte die Beauty in einem Interview mit der britischen Zeitung ‚The Independent‘ und schwärmte weiter: „Es ist wirklich erstaunlich, weil wir alle wirklich jung sind und in der Lage zu sein, das zu teilen und das alles miteinander zu tun, ist wie unsere eigenen College-Erfahrung gewesen.“

Die Schöne gestand auch, dass sie andauernd mit ihrem Serien-Charakter van der Woodsen verglichen werde. Allerdings findet sie es aufgrund der „klatschsüchtigen“ Natur der Show ganz natürlich, dass die Menschen Parallelen ziehen.

„Es macht Sinn, Parallelen zwischen der Show und dem, was in meinem wahren Leben abläuft, zu ziehen. Die Charaktere in der Show sind einigermaßen berühmt in der Welt, in der sie leben, und sie denken sich Sachen aus und die Leute dokumentieren die ganze Zeit, was sie tun, und somit hält es zweifelsohne unsere Einschaltquote hoch, in der Klatschpresse zu sein, und wenn wir es nicht mögen, bin ich mir doch sicher, dass unsere Produzenten nichts dagegen haben“, plauderte Blake Lively aus. (Cover)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren