17.03.2020 08:15 Uhr

Blake Lively und Ryan Reynolds spenden eine Million Dollar

imago images / PA Images

Blake Lively und Ryan Reynolds spenden eine Million Dollar an die amerikanische Tafel. Das Paar schrieb in den sozialen Netzwerken über seine gute Tat und rief im gleichen Zug seine Fans dazu auf, ebenfalls an ‚Feeding America‘ und ‚Food Banks Canada‘ zu spenden.

Reynolds schrieb auf Instagram: „Covid-19 hat einen brutalen Einfluss auf ältere Menschen und Familien mit wenig Einkommen. Blake und ich spenden eine Million Dollar, die zwischen ‚Feeding America‘ und ‚Food Banks Canada‘ aufgeteilt werden. Wenn ihr etwas geben könnt, dann brauchen diese Organisationen eure Hilfe. Passt auf eure Körper und Herzen auf. Lasst Platz für Freude. Ruft jemanden an, der isoliert ist und vielleicht eine Verbindung braucht.“ Zuvor hatten die nordamerikanischen Tafeln um finanzielle Unterstützung in dieser Krisenzeit gebeten.

Blake spricht über ihre Kinder

Erst vor kurzem sprach Blake Lively darüber, wie sehr sie sich mit ihren drei Kindern, die sie gemeinsam mit ihrem Ehemann großzieht, „in der Minderheit fühle“. Sie erklärte in der Sendung ‚Good Morning America‘: „Irgendwann hatten wir drei [Kinder im Alter von] 4 Jahren und darunter. Das ist wie der Übergang von zwei auf 3.000. [Wir] haben so viele Kinder.“ Zudem habe sich zu Hause so einiges geändert, seitdem Kind Nummer drei auf der Welt ist. „Es ist ziemlich [verrückt]. Wir sind in der Unterzahl. Es ist eine Menge. Die Leute sagen, von zwei auf drei ist es dasselbe, es ist irgendwie einfach. Diese Leute haben keine drei Kinder. Es ist verrückt. Aber ich bin hier!“

Das könnte Euch auch interessieren