Donnerstag, 4. April 2019 11:35 Uhr

Blake Shelton: Darum vermisst er Gwen Stefani bei „The Voice“

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Blake Shelton vermisst seine Freundin bei ‘The Voice’. Rund drei Jahre ist es her, seit es zwischen Gwen Stefani und dem Country-Star Blake Shelton bei ‘The Voice’ gefunkt hat. Seitdem kann sich Shelton kaum noch eine Ausgabe ohne seine Liebste vorstellen.

Blake Shelton: Darum vermisst er Gwen Stefani bei "The Voice"

Foto: Judy Eddy/WENN.com

So verriet ein Insider jetzt dem ‘Hollywood Life’: „Blake liebt es, bei ‚The Voice‘ zu arbeiten, und er liebt es, in jeder Staffel mit anderen Coaches zusammenzuarbeiten, aber es ist klar, dass er es vermisst, Gwen in der Show zu haben.“

Quelle: instagram.com

„Es fühlt sich an wie ein Marathon!“

Der 42-Jährige halte die Sendung für „besonders interessant“, wenn seine Freundin dabei sei, so die Quelle weiter: „Wenn Blake seinen Willen durchsetzen könnte, würde er Gwen gerne wieder bei ‚The Voice‘ sehen.“ Doch aktuell ist die 49-Jährige schwer beschäftigt mit ihrer Show in Las Vegas. Derzeit tritt die ‘Sweet Escape’-Hitmacherin täglich im Zappos Theater im Planet Hollywood Resort auf.

Quelle: instagram.com

Über ihre neue Aufgabe sagte sie vor kurzem ‘Entertainment Tonight’: „Es fühlt sich an wie ein Marathon! Es ist so physisch, es ist so emotional, es ist so kräftezehrend, aber es gibt mir auch so viel. Ich fühle mich so geehrt… es war ziemlich magisch. Ich habe ziemliches Glück.“

Deshalb danke sie auch den Veranstaltern für das große Vertrauen: „Du trittst gegen Vegas an und die ganzen anderen Shows und die Aktivitäten und Menschen fliegen ein und haben ein Wochenende dort und es ist eine große Sache“, erklärte sie. „Ich fühle mich sehr gesegnet. Ich weiß, dass sie nicht einfach jedem [Dauershows] anbieten.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren