Montag, 20. April 2020 12:00 Uhr

Blümchen feiert ihren 40. allein zu Hause

imago images / Future Image

Jasmin Wagner alias Blümchen muss an ihrem heutigen 40. Geburtstag auf eine große Party verzichten. Im Interview verriet sie, dass sie gemeinsam mit ihren Freunden trotzdem einen Weg gefunden habe, eine Art Party zu feiern.

„Ich mache mir einfach mit den derzeitigen Möglichkeiten einen schönen Tag.!, erzählte sie im Gespräch mit dem Radiosender MDR JUMP. „Ich habe ein Kuchenrezept mit meinen engsten Freunden geteilt, die backen den parallel mit mir mit und dann essen wir zumindest alle den gleichen Kuchen. Wir versuchen auch ein wenig lustig mit der Situation derzeit umzugehen.“

Keine Hoffnung auf Auftritte

In den Wochen der Kontaktsperre habe sich auch ihr Leben grundlegend geändert. Trotz aller Einschränkungen sehe sie auch positive Dinge: „Ich habe es jetzt viel ruhiger. Ich bin es nicht gewöhnt, eine Woche lang zu Hause zu sein! Das musste ich erstmal lernen. Und jetzt merke ich erst, was für ein Stress das vorher war!“

So ganz ohne Beschäftigung komme die Sängerin und Schauspielerin aber auch in den Wochen der Einsamkeit nicht aus. „Ich arbeite an neuen Songs, ich schreibe neue Musik, ich experimentiere mit Sounds. Ich versuche einfach herauszufinden, wie ich die gleiche Energie ins Heute packen kann. Ich glaube, wenn ich wieder versuchen würde, Techno zu machen, dann klänge das so, als wenn ich mich selbst nachmachen würde. Und das soll es nicht sein.“

Wann Sie dann wieder auf einer Bühne stehen kann, darüber macht sich Jasmin allerdings keine Illusionen. Vermutlich werde der Zustand ohne Auftrittsmöglichkeiten noch lange so andauern. „Das ist eine Branche, die sicher erst ganz zum Schluss wieder aktiv wird. Aber so ist es halt.“

Das könnte Euch auch interessieren