Blümchen: „Nachwuchs bis 40 schaffe ich wohl nicht mehr“

Blümchen: "Nachwuchs bis 40 schaffe ich wohl nicht mehr"
Blümchen: "Nachwuchs bis 40 schaffe ich wohl nicht mehr"

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

17.04.2019 14:21 Uhr

Jasmin Wagner alias Blümchen wird am 20. April 39 Jahre alt, kratzt somit langsam aber sicher an der großen 40. Derzeit feiert sie als Blümchen ihr Bühnen- und Musik-Comeback und denkt noch gar nicht an Familienplanung. Dabei ist Jasmin seit 2015 mit dem Geschäftsmann Frank Sippel verheiratet.

Blümchen: "Nachwuchs bis 40 schaffe ich wohl nicht mehr"

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

Eigentlich wollte sie bis 40 Mutter sein, doch gegenüber dem Magazin „Gala“ gibt sie zu: „Seien wir mal ehrlich, also bis 40 schaffe ich das rein rechnerisch gar nicht mehr.“ Jasmin Wagner hat aber auch noch gar keinen Druck, denn sie sagt: „Es ist noch ein bisschen Luft, um ein Kind zu bekommen oder zwei. Das wird sich zeigen.“

Musik ist ihr Baby

Aktuell konzentriert sie sich auf die Musik und erzählt weiter: Mein Mann und ich haben gesagt, das ist hier jetzt gerade das Baby: Konzerte und die Tour. Und wir erfreuen uns daran und haben mega-viel Spaß. Wir haben als Paar ein super erfülltes Leben. Ich wehre mich ein bisschen dagegen, dass die Gesellschaft doch noch so spießig ist zu denken, dass der einzige Sinn einer Frau auf der Welt ist zu gebären.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jasmin Wagner (@jasminwagnerofficial) am Apr 7, 2019 um 10:56 PDT

Ihre Mutter hat sie selbst mit 25 Jahren bekommen, heute hat sich das Alter, in dem eine Frau ihr erstes Baby bekommt nach hinten verschoben, dass weiß auch Jasmin: „Es gibt ja Frauen, die haben mit 25 Jahren schon Probleme schwanger zu werden und es gibt Frauen, die werden sehr einfach mit 42 schwanger.“