07.10.2020 20:00 Uhr

Bonnie Strange: „Ich hasse meine Instagram-Kollegen!“

Bonnie Strange zählt zu der obersten Liga des deutschen Instagram-Kosmos. Doch jetzt wettert sie gegen ihre Influencer-Kollegen.

imago images / POP-EYE

Moderatorin, Schauspielerin und Model Bonnie Strange (34) ist mit einer Millionen Follower allein auf Instagram selbst erfolgreiche Influencerin. Doch auf einige ihrer Arbeitskollegen ist die 34-Jährige anscheinend nicht gut zu sprechen. Bonnie zieht jetzt über das Who-is-Who der deutschen Influencer-Szene her und findet dabei keine netten Worte für die Social-Media-Stars.

„Ich bin angeekelt von deren scheiß Lügengeschichten!“

Bonnie stöbert auch privat gerne auf der App und ist schockiert, was dort abgeht. In ihrer Instagram-Story sendet die hübsche Powerfrau eine klare Botschaft: „Ich hasse meine Instagram-Kollegen!“ Nachdem Bonnie, laut eigenen Angaben, lange ruhig geblieben ist, konnte sie sich jetzt nicht mehr zurückhalten und spricht Klartext. Sie erzählt ihren Fans „Ich bin angeekelt von deren scheiß Lügengeschichten, die sie den ganzen Tag auf ihrem Instagram erzählen.“ Doch wovon spricht die Mutter einer zweijährigen Tochter?

Bonnie Strange: "Ich hasse meine Instagram-Kollegen!"

Instagram / Bonnie Strange

Sie steht zu ihrem Körper-Tuning

Photoshop, Botox und Operationen gehören in der Influencer-Welt schon längst zur Tagesordnung. Das stört die Influencerin auch gar nicht, denn auch sie selbst hat schon einige Eingriffe hinter sich und steht dazu. Doch genau da liegt für Bonnie der kleine aber feine Unterschied. Sie ist sauer, dass ihre Kollegen das anders handhaben. „Alle machen irgendwas, alle bearbeiten was, aber die ganze Zeit lügen die alle an und behaupten sie bearbeiten ihre Fotos nicht.“ lästert das selbstbewusste Model. Und es kommt für Bonnie noch schlimmer: „Ich kenne diese Leute sogar“, gibt die junge Mutter zu.

Quelle: instagram.com

Ist Johannes Haller gemeint?

Wendet sie sich damit vielleicht an jemand ganz bestimmtes? Aktuell wird Johannes Haller (32), eigentlich ein guter Freund von Bonnie, vorgeworfen, seinen Oberarm größer retuschiert zu haben. Seine neue Freundin Jessica Paszka (30) dementiert jedoch die Vorwürfe. Könnte der Photoshop-Fail der Anlass für Bonnies Hass-Rede gewesen sein? Ein weiteres Indiz spricht dafür: Die junge Mutter folgt Johannes plötzlich nicht mehr auf seiner Instagram-Seite und auch er ist Bonnie einige Stunden nach dem Verlust der Followerin, entfolgt.

Quelle: instagram.com

Galerie

SIE belügen ihre Fans

Doch die Influencer lügen nicht nur über oberflächliche Sachen wie ihre Körper, erzählt Bonnie. Auch über ihr Privatleben verbreiten die Social-Media-Stars Lügen. Die meisten spielen ihren Fans vor, ein unfassbar tolles und glückliches Leben zu führen. Hinter der Kamera sieht das laut Bonnie aber ganz anders aus. Denn: Obwohl viele Insta-Posts Harmonie und Lebensfreude pur suggerieren, sollen viele ihrer Kollegen sehr unglücklich sein – „Sie weinen den ganzen Tag und euch spielen sie vor, dass sie super happy sind.“

Quelle: instagram.com

Bonnie vermittelt eine wichtige Botschaft

Bonnie will mit ihrer Ansprache jedoch nicht nur mit Influencern abrechnen. Vor allem ihren Fans will sie eine wichtige Botschaft in Sachen Selbstliebe vermitteln. „Wenn ihr jemals auf Instagram seid und jemanden anschaut und dann traurig seid, weil er so ein schönes Leben hat, denkt daran, dass wenn die Kamera aus ist, die Person meistens einen Nervenzusammenbruch bekommt und ihr ganzes Leben hasst.“ Wir stimmen der Powerfrau zu und hoffen, dass viele junge Mädchen auf Bonnie hören und sich von den ganzen „perfekten“ Influencern nicht unter Druck setzen lassen.

 

(AK)

Das könnte Euch auch interessieren