12.03.2020 09:35 Uhr

Bonnie Strange über ihr pompöses Leben auf Ibiza

imago images / Future Image

Ibiza ist und bleibt eine der Lieblingsinseln der deutschen Promis. Das Urlaubsparadies hat es auch Bonnie Strange angetan, weswegen das Model vor zwei Jahren dort hingezogen ist. Doch wie lebt die 33-Jährige eigentlich, nachdem sie Berlin verlassen hat?

Immerhin war die Blondine vor ihrem Umzug für ihre wilden Partys in der Hauptstadt bekannt und ein fester Bestandteil des Nachtlebens in der Spree-Metropole. „Ich hab da ein wunderschönes Haus mit Meerblick und immer Sonne. Mein Kind kann also immer draußen sein“, erzählte die Mutter einer einjährigen Tochter namens Goldie Venus.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Bonnie Strange (@bonniestrange) am Sep 14, 2019 um 11:47 PDT

Weil sie es sich leisten kann

„Ich habe da ein Grundstück mit 1.000 Quadratmetern. Das ist genauso viel wie bei meinem Apartment in Berlin.“ Scherzkeks. Dafür, dass die Schönheit derzeit keinen offiziellen Partnern an ihrer Seite hat, klingt das nach ganz schön viel Platz.

Doch nachdem die ehemalige Moderatorin zuletzt einige lukrative Model-Jobs, wie für die Bademoden-Marke „Lascana“ an Land ziehen konnte, dürfte sie sich das großzügige Heim wohl auf leisten können.