Montag, 3. Juni 2013 17:10 Uhr

Bonnie Tyler: „Ich will mein Leben nicht mit Diäten verbringen“

Bonnie Tylers erste Welt-Hits ‚It’s a Heartache‘ und ‚Lost in France‘ liegen schon 35 Jahre zurück.

Bonnie-Tyler

Aber die walisische Bergarbeiter-Tochter Bonnie Tyler (61) reißt mit ihren Songs und ihrer rauen Stimme immer noch Jung und Alt von den Stühlen. Beim Eurovision Song Contest im Mai in Malmö reichte die Begeisterung leider nur für den 19. Platz.

Im Interview mit der monatlichen Zeitschrift ‚Meins‘ erklärt die Sängerin sein Erfolgsrezept: „Ich habe noch genauso viel Energie wie früher! Ich stehe 90 Minuten auf der Bühne und gebe volle Power. Ich werde niemals aufhören, auf der Bühne zu stehen und zu singen. Man sollte nie aufgeben, was man wirklich liebt!“

Mit 20 dachte Bonnie Tyler noch: „Mit 40 bist du wirklich alt.“ Heute habe sie jedoch angeblich kein Problem mit dem Älterwerden: „Man gewinnt von Jahr zu Jahr mehr Selbstvertrauen. Ich muss mir selbst und der Welt nichts mehr beweisen. Ich habe mehr erreicht, als ich je zu träumen wagte.“

DS__ST_5471_final_liveshow_esc2013_20130518

Ein weiteres Erfolgsrezept ist ihr glückliches und perfektes Liebesleben. Bonnie Tyler ist seit 40 Jahren mit Ehemann Robert zusammen. Er ist auch ihr Manager und sie sind immer zusammen. Bonnie Tyler: „Es läuft noch immer gut zwischen uns. Wenn ich Paare sehe, die sich stumm gegenüber sitzen, denke ich: So weit darf es bei uns nicht kommen! Wir reden viel miteinander – okay, ich gebe es zu: Ich rede viel!“

Ihr Humor, ihre Neugierde und ihre Leidenschaft für die Musik halten sie jung. Und zum Thema Schönheit und Fitness erklärt die Sängerin: „Ich schminke mich jeden Tag, auch wenn ich zu Hause bin. Ich gebe viel Geld für Cremes und Seren aus, damit die Haut straff bleibt. Aber ich will mein Leben nicht mit Diäten verbringen. Ich esse einfach zu gern, man muss sich auch was gönnen.“

Foto: EBU

Das könnte Euch auch interessieren