"Nur das Allerbeste"Boris Becker gratuliert Sohn Noah und öffnet das Familienalbum

Noah und Vater Boris Becker zusammen bei einer Veranstaltung. (amw/spot)
Noah und Vater Boris Becker zusammen bei einer Veranstaltung. (amw/spot)

imago images/Future Image/F. Kern

SpotOn NewsSpotOn News | 18.01.2023, 15:36 Uhr

Noah Becker feiert seinen 29. Geburtstag. Sein berühmter Vater Boris Becker gratuliert ihm öffentlich - mit liebevollen Worten und einem ganz besonderen Foto.

Boris Beckers (55) ältester Sohn Noah feiert am Mittwoch (18. Januar) seinen 29. Geburtstag. Sein berühmter Vater hat es sich nicht nehmen lassen, ihm öffentlich via Instagram zu seinem Ehrentag zu gratulieren. Dafür hat der ehemalige Tennisstar im Familienalbum geblättert und ein altes Foto herausgeholt.

Altes Foto für einen besonderen Anlass

"Die Zeit vergeht wie im Flug … nur das Allerbeste für meinen Erstgeborenen an seinem besonderen Tag!", schreibt Becker zu einem Schnappschuss, auf dem der Ex-Profisportler seinen damals noch jungen Sohn von hinten umarmt – beide strahlen in die Kamera.

View this post on Instagram A post shared by Boris Becker (@borisbeckerofficial)

Noah stammt aus Beckers Beziehung mit Barbara Becker (56), mit der er von 1993 bis 2001 verheiratet war. Aus dieser Ehe ging auch Sohn Elias (23) hervor. Tochter Anna Ermakova (22) stammt aus einer kurzen Liaison mit dem Model Angela Ermakova (55). Mit Lilly Becker (46) hat der 55-Jährige noch Sohn Amadeus (12). Die beiden heirateten 2009, 2018 gaben sie ihre Trennung bekannt. Die Tennis-Legende ist aktuell mit Lilian de Carvalho Monteiro liiert.

Sein TV-Comeback

Boris Becker saß noch bis vor Kurzem und fast acht Monate lang in einem englischen Gefängnis ein. Er wurde Ende April 2022 wegen Insolvenzverschleppung zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt, kam jedoch frühzeitig wieder frei. Jetzt ist Becker wieder im deutschen Fernsehen zu sehen. Seit dem Startschuss der Australian Open am 16. Januar präsentiert der 55-Jährige erstmals wieder seine Sendung "Matchball Becker" auf Eurosport. Gemeinsam mit Kommentator und Moderator Matthias Stach (60) ist er täglich live auf Sendung.