Samstag, 21. Januar 2012 11:38 Uhr

Boris Becker: Sohn Noah feiert in Berlin 18. Geburtstag

Berlin. Boris Becker (44) und zunehmend auch Sohnematz Noah (18) nutzen die Berliner Fashion Week seit Jahren als Bühne. Ohne Boris‘ Gattin Lilly tauchten die beiden gestern Abend bei der sogenannten Michalsky Style-Night auf, nachdem sie zuvor Kilian Kerner bei dessen Show mit ihrer Anwesenheit huldigten.

Lilly sei nach London zurückgeflogen, weil Baby Amadeus krank geworden war, erzählte Boris gegenüber ‚Bunte‘.

Donnerstagabend wurde das Trio – Noah mit Papa und der Stiefmutter – im Berliner Asphaltclub gesichtet, wo er seinen 18. Geburtstag zelebrieren durfte. Die 34-Jährige twitterte überschwenglich: „Ich bin superstolz auf meinen Nachnamen. Noah, bleib so, wie du bist. Cool, gesammelt, ambitioniert, in der Zukunft was zu erreichen. Küsschen“.

Der schöne Noah war mit dem Papa (Hauptberuf: sich überall fotografieren zu lassen) nicht nur bei Hugo Boss, sondern auch Gast in der ersten Reihe der Show von Guido Maria Kretschmer, berühmt für seine Prinzessinnen-Abendgarderobe.

Last but not least zeigten sich Noah und sein berühmter Vater gestern Abend auch mit dessen Patenkind Luke Steeb (Foto unten), Sohn von Tennisstar Carl-Uwe Steeb, bei der Show von Michael Michalsky.

Im letzten Jahr hatte Noah hier seine damalige Freundin Ramona und seine eigene T-Shirt-Kollektion in der U-Bahn präsentiert.

Fotos: Brauer für MBFW

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren