Sie würdigen Arbeit von Krisen-HotlineBotschaft bei Instagram: Kate und William feiern den Pride Month

SpotOn NewsSpotOn News | 29.06.2022, 11:22 Uhr
Herzogin Kate und Prinz William machen auf eine Krisen-Hotline aufmerksam. (jom/spot)
Herzogin Kate und Prinz William machen auf eine Krisen-Hotline aufmerksam. (jom/spot)

360b/Shutterstock.com

Anlässlich des Pride Month zeigen Herzogin Kate und Prinz William ihre Unterstützung für die LGBTQIA+ Community. In einem Instagram-Post bedanken sie sich bei einer Organisation für deren Einsatz.

Herzogin Kate (40) und Prinz William (40) haben in einem Instagram-Post auf den Pride Month aufmerksam gemacht, der im Juni gefeiert wird und die LGBTQIA+ Community würdigen soll. In dem Posting weisen die Royals auf die Arbeit der Organisation „Shout“ hin.

„Im vergangenen Jahr hat ‚Shout‘ hier in Großbritannien mehr als 150.000 LGBTQIA+-Texter unterstützt. Wenn jemals ein Gespräch nötig ist, ist ‚Shout‘ rund um die Uhr da.“

Instagram-User sind begeistert

Die Krisen-Hotline „Shout 85258“ bietet per Textnachricht allgemein Unterstützung für Menschen mit psychischen oder mentalen Problemen. Auch Mitglieder der LGBTQIA+ Community finden dort Ansprechpartner. Unter dem Posting sammelten sich viele positive Reaktionen auf die Botschaft der Cambridges. „Sie sind unser zukünftiger König und unsere zukünftige Königin! Wir sind so stolz auf Sie“, freut sich ein User. „Vielen Dank, dass Sie ‚Shout‘ und diese Sache unterstützen“ oder „Absolut wunderbar. Großer Respekt. Freundlichkeit kostet nichts, bedeutet aber so viel“ lauten weitere Kommentare.

View this post on Instagram A post shared by Duke and Duchess of Cambridge (@dukeandduchessofcambridge)