Montag, 23. Mai 2011 09:28 Uhr

Brad Pitt: Familiendrama in Cannes ausgezeichnet

Cannes. Wundervoll: Brad Pitt (47) feierte als Hauptdarsteller im Film ‚The Tree of Life‘ dessen großen Erfolg bei den Filmfestspielen in Cannes. Der Streifen von Regisseur Terrence Malick erhielt von den Kritikern auf dem Festival ganz unterschiedliche Bewertungen und bekam auch viel Kritik.

Trotzdem wurde er gestern mit der begehrten ‚Palme D’Or‘ ausgezeichnet. Dies gab gestern der Vorsitzende der Jury Robert De Niro bekannt. Doch der Filmemacher, bekannt für seine Schüchternheit, nahm den Preis nicht persönlich entgegen.

In dem Fantasy-Drama geht es um das Leben einer Familie mit drei Söhnen in den 50er Jahren und mit dabei sind auch die Superstars Sean Penn und Jessica Chastain.

Spider-Man-Star Kirsten Dunst wurde in ihrem Film ‚Melancholia‘ zur besten Schauspielerin gekürt, nach und trotz der Kontroversen um Regisseur Lars Von Trier. Der Kreativling wurde letzte Woche von dem Festival ausgeschlossen, nachdem er gesagt hatte, er sympathisiere mit Hitler.

Inzwischen sind Brad Pitt und Angelina Jolie in die Staaten geflogen, um der Premiere des aktuellen Films der Aktrice ‚Kung Fu Panda 2‘ beizuwohnen. (Cover)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren