Donnerstag, 26. Januar 2012 08:50 Uhr

Brad Pitt: „Ich liebe es, ein älterer Mann zu werden“

Berlin. Hollywoodstar Brad Pitt ist nach 1996 und 2009 mit seinem neuen Film ‚Moneyball‘ mal wieder für einen Oscar als Bester Schauspieler nominiert worden und vielleicht klappt es diesmal. In knapp zwei Jahren wird der Superstar 50 Jahre jung und der ‚Bild‘-Zeitung gab er paar aufschlußreiche Antworten, auf die Frage nach seinem Lebensziel: „Ich bin bei mir angekommen. Ich bin Vater. Ich liebe es, ein älterer Mann zu werden. Du wirst klarer im Kopf. Zwei Jahre lang dachte ich, ich sei ein Jahr älter, als ich wirklich bin. Eine psychische Blockade? Ich will wichtige Dinge tun und Filme machen, auf die unsere Kinder stolz sein können!“

Zur Medienhysterie um ihn und seine Langzeit-Lebensgefährtin Angelina Jolie (36) sagte Brad Pitt: „Wir nehmen diesen Lärm nicht zur Kenntnis. Wir sind dankbar, dass es uns so gut geht und wir bleiben uns treu. Es gibt so viele Kommentare und Urteile da draußen, aber sie kommen von Menschen, die dich nicht wirklich kennen!“

Der Schauspieler behauptete auch, dass er nie seinen Namen googele: „Ich liebe mein iPad, aber auf den Kindercomputern haben wir unsere Namen blocken lassen. Sie können Mama und Papa nicht googeln. Ich will mich nicht abhängig machen von anderen Urteilen.“

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren