Donnerstag, 4. April 2013 10:11 Uhr

Brad Pitt: Neue Rolle in Weltkriegsfilm „Fury“?

Brad Pitt soll es nochmal mit den Nazis aufnehmen.

Nachdem der Hollywood-Schauspieler bereits für Quentin Tarantinos Kassenschlager ‚Inglourious Basterds‘ als amerikanischer Soldaten in den Zweiten Weltkrieg zog, soll er dies nun auch für David Ayers geplanten Film ‚Fury‘ tun. Dieser wird laut ‚Deadline.com‘ im Jahr 1945 – kurz vorm Zusammenbruch des Nazi-Regimes – spielen und das Gefecht zwischen einer fünfköpfigen amerikanischen Panzer-Besatzung und den deutschen Streitkräften schildern.

New York Premiere of 'Killing Them Softly' at the SVA Theate - Outside Arrivals

Brad Pitt befindet sich dem Bericht zufolge nun in Verhandlungen um die Hauptrolle in dem Streifen, der im September dieses Jahres in die Produktion gehen soll. Ayer, der zuletzt den Thriller ‚End of Watch‘ auf die Leinwand brachte, ist nicht nur als Regisseur, sondern auch als Drehbuchautor tätig.

Er selbst kündigt an: „Ich will das Genre neu verarbeiten. Was diese Männer durchgemacht haben, verdient eine komplexe, ehrliche Wiedergabe. [Der Film] wird unglaubliche, intuitive Action und komplexe, facettenreiche Charaktere aufweisen. Ich werde die Panzer-Schlacht auf eine Weise zum Leben bringen, die ein modernes Publikum ansprechen wird.“ (Bang)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren