Dienstag, 26. Januar 2010 12:54 Uhr

Brad Pitt und Angelina Jolie am 7. März auf dem roten Teppich?

Angeblich hängt die Mutter von Brad Pitt noch sehr an Jennifer Aniston, der Ex ihres Sohnes. Nun weiß die britische ‚Daily Mail‘ Neues in dem Trennungsfall Brangelina zu berichten, denn die 70-Jährige Jane Pitt wolle nämlich eingreifen, um angeblich das in Scherben liegende Beziehungsgeflecht mit Angelina Jolie zu kitten.
Ein Insider soll dem Blatt gesagt haben: „Brad versucht, sich an die Wrackteile seiner Beziehung zu klammern, da er Angelina noch sehr liebt und glaubt, die beiden finden einen Weg. Jane will das Beste für ihren Sohn und ihre Enkelkinder und Angie hat zugestimmt, sie zu treffen. Sie hält an ihrer eigenen Ehe fest und arbeitet seit 30 Jahren mit Familien, die sie versucht zusammenzuhalten.“

Freunde berichten nun laut ‚HollywoodLife.com‘, das Paar werde zusammen die Oscar-Gala am 7. März zu besuchen und beide hätten sogar  schon begonnen, ihre Outfits auszuwählen. Eine Quelle verriet dazu: „Angelina und Brad sind noch immer zusammen. Sie planen sogar ihre Oscar-Outfits. Brad will sicher gehen, mit seiner Kleidung nicht dem Outfit von Angelina in die Quere zu kommen, die schon lange darüber nachdenkt. Sie sind immer noch ein Paar.“

Eine andere Quelle weiß allerdings zu berichten, dass Jolie am 7. März mit den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film ‚The Tourist‘ unter der Regie von Florian Graf Henckel von Donnersmarck beschäftigt ist.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren