Top News
Montag, 18. März 2019 09:01 Uhr

Brad Pitt und Angelina Jolie arbeiten noch immer an der Scheidung

Foto: Brian To/WENN.com

Brad Pitt und Angelina Jolie arbeiten auf Hochtouren an einem Scheidungs-Deal.

Brad Pitt und Angelina Jolie arbeiten noch immer an der Scheidung

Foto: Brian To/WENN.com

Brad Pitt und Angelina Jolie wollen sich demnächst offiziell als getrennt anerkennen lassen und damit den ersten Schritt zu einer rechtskräftigen Scheidung gehen.

Offenbar arbeiten die Anwälte der beiden Filmstars bereits seit einiger Zeit hinter verschlossenen Türen an einem Deal. Im Dezember war bereits bekannt geworden, dass Brad und Angie endlich eine Sorgerechtseinigung für ihre sechs gemeinsamen Kinder gefunden hatten. Über die Scheidung verrät Samantha Bley DeJean, die Anwältin der ‚Tomb Raider‘-Darstellerin: „Vor zwei Wochen wurde das Sorgerecht festgelegt und von beiden Parteien sowie vom Richter unterschrieben. Die Einigung, die auf Empfehlung des Sorgerechtsberaters getroffen wurde, macht einen Prozess unnötig. Um die Kinder zu schützen, sind die Details geheim.“

Kinder wollen nicht zu Brad?

Dass die beiden Ex-Lover jemals wieder an einem Strang ziehen, bleibt jedoch unwahrscheinlich. Erst kürzlich wurde berichtet, dass Angelina sich sogar freue, wenn ihre Kids sich auf ihre Seite schlagen. Ein Insider verriet dem ‚National Enquirer‘: „Angie freut sich diebisch, dass Maddox und Pax sich weigern, Brad zu sehen. Sie stoppt auch nicht, wenn sie über ihn lästern oder sich beschweren. Es spielt ihr genau in die Karten.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren