11.10.2008 18:16 Uhr

Brad Pitt zurück in Berlin – Montag Drehbeginn für Tarantino-Film

Hollywoodstar Brad Pitt ist von  Frankreich kommend gestern nach Berlin zurückgekehrt. Am Montag beginnen in den Studios in Potsdam-Babelsberg die Dreharbeiten zu seinem neuen Film „Inglorious Bastards“, die dann später auch in Sebnitz und in Bad Schandau fortgesetzt werden. Die Sets sollen bei den Außendrehs weiträumig abgeschirmt sein.
X

Brad Pitt gestand unterdessen, dass ihn das Elterndasein ganz schön auf Trab hält. Seine Kinder würden alle Bereiche seines Lebens beeinflussen, sogar die Länder, in die er reist. Er sagt: „Vater zu sein hält Dich nachts wach. Angelina und ich müssen clever und vorausschauend sein, und wir sind sehr verantwortungsbewusst, wenn es um die Gegenden geht, die wir besuchen wollen. Es wird nicht überall luxuriöse medizinische Versorgung geben oder die Unterstützung, an die wir gewöhnt sind. Dann sehen wir erst, wie gut wir es haben.“  Der 44-jährige geht völlig in seiner Familie auf. Er meint, sie seien die einzigen Menschen, die ihn wirklich glücklich machen würden. Pitt fügte hinzu: „Meine Familie kommt an erster Stelle. Kein Film ist wichtiger oder kann mir die Freude vermitteln, die ich als Vater und Partner empfinde.“ (BangMedia)

Das könnte Euch auch interessieren