Samstag, 9. Februar 2008 15:04 Uhr

Brad Renfro starb an Überdosis Heroin

Der Mitte Januar tot aufgefundene 25-jährige US-Schauspieler Brad Renfro sei an einer Überdosis Heroin gestorben. Der einstige Kinderstar habe Nadelstiche an den Händen gehabt, Todesursache sei eine „akute Heroin-Vergiftung“. Nach Angaben von Freunden sei Renfro in den Wochen vor seinem Tod „clean“ gewesen. Mehr Mehr

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren