Mittwoch, 13. Februar 2019 09:24 Uhr

Bradley Cooper hat Spaß mit Prinz William

Bradley mit Gattin Irina Shayk. Foto: WENN.com

Werden Bradley Cooper und Prinz William Freunde? Der ‚A Star is Born‘-Darsteller und der britische Thronfolger, der außerdem der Präsident der BAFTA ist, trafen sich bei einer Zeremonie der ‚British Academy Film Awards‘, wo sie offenbar feststellten, dass sie denselben Humor teilen.

Bradley Cooper hat Spaß mit Prinz William

Bradley mit Gattin Irina Shayk. Foto: WENN.com

Der Duke of Cambridge scherzte gegenüber Bradley: „Glückwunsch, großartiger Film. Ich wusste nicht, dass du singen kannst!“, woraufhin Bradley antwortete: „Ich auch nicht!“ Doch in typisch royaler Manier zeigte sich William natürlich auch interessiert am Prozess der Filmproduktion und löcherte sein Gegenüber mit Fragen zum Dreh.

Beispielsweise wollte der Prinz wissen, ob Bradley schon von Beginn an Lady Gaga für die Hauptrolle vorgesehen hatte oder ob es zunächst andere Schauspielerinnen gab, mit denen die Zusammenarbeit letztendlich nicht zustande kam.

Die Sache mit Lady Gaga

Bradley dazu: „Ich hatte sie anfangs nicht Kopf. Dann schlief das Projekt für eine Weile und ich sah einen ihrer Auftritte, da war es klar für mich.“ Auch über den Spagat zwischen Regie und Schauspiel sprachen der Prinz und der Hollywoodstar. Bradley erklärte: „Ich habe mich noch nie erfüllter gefühlt und es war noch nie so natürlich. Ich liebe das Schauspiel und ich liebe Schauspiel und Regie kombiniert.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren